Podcast Archiv

03.11.2016
30 minutes
Jutta Eckstein berät seit 1998 vor allem große Firmen und begleitet sie auf ihrem Weg zu mehr Agilität. Während des Retrospective Facilitatörs Gathering 2016 in Sagres habe ich ein Gespräch mit ihr aufgezeichnet.
03.11.2016
05.03.2016
1 hour 14 minutes
Ein Ausflug der agilen Produktentwickler in die Welt der Philosophie, nicht anderes kann man erwarten, wenn Patrick Breitenbach vom Soziopod zu Gast ist im Agilen Produktmanagement. Anlass war ein Treffen beim Soziopod Live Event in Hamburg, bei dem mir bewusst geworden ist, wie gut Poppers kritischer Rationalismus auf agile (oder "lean") Produktentwicklung passt. Diese Episode ist also als Einwurf zu verstehen, oder wie gesagt als Ausflug, nicht aber ohne konkrete Hilfestellungen im Alltag des Product Owners zu entwickeln.
29.02.2016
41 minutes
Corinna Baldauf ist zu Gast. Sie ist bekannt durch den Retromaten, ein Tool zur leichteren Gestaltung von Retrospektiven, und hat alle Rollen der agilen Welt durchlebt. Gemeinsam betrachten wir, was eine agile Transition ist, warum der Begriff "Transition" eigentlich irreführend ist, und was dies für den Product Owner bedeutet.
13.06.2015
1 hour 12 minutes
Bernd Schiffer hat noch ein paar weitere Ansätze, wie agile Skalierung (Scaling Agile) in Unternehmen funktionieren kann, die im ersten Teil nicht drangekommen sind. Das schließen wir heute ab. Spannend am Ende die Frage: für wen ist Scaling Agile eigentlich eine Herausforderung? Denn: sobald man bei diesem Problem angekommen ist, sollten vorher eine ganze Reihe anderer Probleme (allgemeiner Entwicklungs-Workflow, Agil im Kleinen) gelöst sein, so dass die Skalierung gar nicht mehr so schwierig sein sollte.
28.03.2015
2 hours 3 minutes
Die meisten Veröffentlichungen zu Scrum, Kanban und anderen agilen Methoden konzentrieren sich auf die Situation mit genau einem Team. Dabei ist der Übergang zu agilen Methoden mit mehreren Teams alles andere als trivial, gerade für den oder die Product Owner. In dieser Episode erklärt Bernd Schiffer, was man hierzu alles machen kann. Bitte beachtet die Shownotes für Links und weitere Informationen. Wenn genügend Wünsche eintrudeln, dass wir die wegen Audio-Breakdown übersprungenen weiteren unstrukturierten sowie ganz neuen Modelle auch noch besprechen, machen wir einfach eine weitere Episode.
01.12.2014
37 minutes
In dieser Episode geht es um elektronische und physische Taskboards (nicht etwa physikalische, wie ein verwirrter Podcaster behauptet). Was macht man mit Boards, wie viele Spalten braucht man, und was ist dieser Schneepflug?
22.10.2014
28 minutes
In dieser Episode geht es um das Thema "Schätzen". Projektbeteiligte, vor allem die Auftraggeber, haben immer ein berechtigtes Interesse daran zu erfahren, wann etwas bestimmtes "fertig" ist. Dabei ist es wirklich nicht leicht in die Zukunft zu schauen, um das Fertigstellungsdatum eines Features oder gar eines ganzen Produktes zu schätzen. Also was tun? Die agile Welt schätzt Story Points, aber warum? Dazu einiges zum Einstieg in dieser Episode, dessen Fazit ist: erstellt nur solche Schätzungen, anhand derer Ihr auch wirklich Entscheidungen trefft.
20.09.2014
43 minutes
Heute geht es endlich um das, was wir schon so oft erwähnt haben: das Backlog in all seinen Ausprägungen und die User Stories, die sich häufig darin befinden. Das von mir gewählte Beispiel der Schiebetür am Auto ist zwar etwas spontan und albern, abstrahiert aber vielleicht gut genug davon, was wir ITler so im täglichen Job erleben.
01.09.2014
37 minutes
Das erste non-essential in der Reihe Scrum Essentials: das Backlog Grooming gehört nicht wirklich zu den Pflicht-Meetings im Scrum Zyklus. Dennoch ist es ein sehr wertvolles Mittel, um das Product Backlog zu pflegen. In dieser Episode erklären wir, was das für ein Meeting ist, wie man es durchführt, was die Ziele sind, und was schiefgehen kann.
27.07.2014
41 minutes
In Scrum gehört nach jedem Sprint eine Retrospektive in den Zeitplan. In diesem Meeting wird reflektiert, wie der vergangene Sprint gelaufen ist, was gut war, was verbessert werden kann, wie Stärken gestärkt und Schwächen ausgebügelt werden können. Natürlich ist diese Methode weder eine Erfindung von Scrum, noch auf Scrum beschränkt. Wie man es machen kann, warum man es tut, was der Product Owner dabei zu tun hat, und nicht zuletzt was alles schiefgehen kann hört Ihr in dieser Episode.
20.07.2014
25 minutes
Nach dem Sprint ist vor dem Sprint. Im Sprint Review Meeting stellt das Team das Sprint Ergebnis vor. Der Product Owner überprüft das Ergebnis und entscheidet, welche Stories fertig sind, wobei das Team optimalerweise bereits vorher weiß, was Sache ist. Dann können die Stake Holder Stellung beziehen, Feedback geben und Fragen stellen. Gemeinsam wird am Ende geprüft, ob der aktuelle Plan noch richtig und gut ist.
06.07.2014
24 minutes
Heute geht es im Detail um das Daily Stand Up Meeting und die Rolle des Product Owners, der eigentlich in diesem Meeting gar keine Rolle spielen muss. Aber er kann, und da kommt es natürlich wie immer auf das Team an. In der nächsten Episode aus der Reihe der Scrum Basics gehen wir nicht auf ein Meeting ein, sondern auf das Board. Ich freu mich schon drauf!
21.06.2014
33 minutes
Heute startet eine neue Staffel, in der Alexander Fürstenau und ich die einzelnen Meetings des Scrum Zyklus durchnehmen wollen. Wir fangen mit dem ersten Meeting in einem Sprint an, dem Sprint Planning. Wie immer sind wir für Feedback zum Format sehr dankbar! Im Gegensatz zu den ersten drei Episoden, in denen allgmein auf das Thema Agil, agiles Produktentwicklung und den Job als Produktmanager in der agilen Welt eingegangen worden ist, wird es jetzt deutlich spezieller. Wir betrachten das Thema Sprint Planning, bei dem aus dem Product Backlog eine Reihe von Aufgaben für den kommenden Sprint ausgewählt werden. Dabei achten wir darauf, dass die Perspektive des Product Owners immer wieder genauer beleuchtet wird. Es geht um den Ablauf und den Sinn des Meetings, sowie um die Struktur (erst Aufgaben wählen, dann Aufgaben herunterbrechen), und zuletzt auch um die Vorbereitung. Am Ende geht es noch darum, wie lange denn ein Sprint Planning dauern soll, aber wie immer kommt es natürlich darauf an.
20.11.2013
54 minutes
In dieser Episode spreche ich mit Roman Pichler, Autor des einzigen deutschsprachigen Buchs zum Thema "Agiles Produktmanagement". Es geht um Hintergründe von Product Ownern, wo sie herkommen, wie sie zu Product Ownern werden, und wie sie sich weiterbilden können. Dabei kommt natürlich auch viel zur Sprache, was ein Product Owner können muss.
08.09.2013
2 hours 16 minutes
Eine knappe Stunde lang erklären Alexander und Toby, was agile Produktentwicklung ist, und dabei gehen sie auf das Wasserfallmodell ein, die Änderungen durch agile Entwicklung, den Rahmen durch Scrum und die Rollen darin. Danach berichten sie vom Product Camp 2013 in Berlin.
25.08.2013
1 hour
In der ersten Episode der Gesprächsreihe über Agiles Produktmanagement spreche ich mit Victoria und Bernd Schiffer, die nicht nur seit vielen Jahren als agile Entwickler, Coaches und Produktmanager leben, sondern sogar ihre Hochzeit und ihr Auswandern nach Australien mit Kanban organisiert haben.