006 ~ Sprint Review

Nach dem Sprint ist vor dem Sprint. Im Sprint Review Meeting stellt das Team das Sprint Ergebnis vor. Der Product Owner überprüft das Ergebnis und entscheidet, welche Stories fertig sind, wobei das Team optimalerweise bereits vorher weiß, was Sache ist. Dann können die Stake Holder Stellung beziehen, Feedback geben und Fragen stellen. Gemeinsam wird am Ende geprüft, ob der aktuelle Plan noch richtig und gut ist.
avatar Toby Baier Paypal Icon Amazon Wishlist Icon Bitcoin Icon
avatar Alexander Fürstenau Paypal Icon Amazon Wishlist Icon

Anfang und Begrüßung

00:00:00

Sprint Review Meeting — Am Ende des Sprints will das Team zeigen, was es geschafft hat — Product Owner läd ein: Team, Scrum Master, Stakeholder — öffentliches Meeting innerhalb der Firma — Review Meeting kann 4 Stunden pro Monats-Sprint dauern — Toby hat meist kürzere Review Meetings — Ziele des Review Meetings.

Demo des Produktinkrements

00:04:51

Das Team zeigt anhand eines möglichst produktionsnahen, echten Systems die erreichten Ergebnisse (nicht ein auf dem Entwicklerrechner installiertes Testsystem)  — Definition of done kann beinhalten, wo das Ergebnis gezeigt wird — Feature Flippers können helfen, Demos auf dem Live System zu zeigen ohne alle Nutzer zu treffen.

Product Owner nimmt die Stories ab

00:08:12

Testabdeckung — Wenn Stake Holder im Meeting sind, lieber schon vorher abnehmen — No surprises: das Team sollte nicht überrascht werden von der Meinung des POs — Unfertige Stories kommen zurück ins Product Backlog, nicht automatisch in den nächsten Sprint — Beim Unterbrechen von unfertigen Stories sollte man Rüstkosten berücksichtigen.

Product Owner stellt das aktuelle Product Backlog vor

00:12:15

(Ausblick auf den nächsten Sprint)  — Moderation des Sprint Reviews könnte beim Scrum Master liegen (dann hat der PO mehr Zeit sich auf die Stories und das Feedback der Stake Holder zu konzentrieren — (Nachtrag: das Experiment war sehr erfolgreich, und Alex moderiert jetzt immer das Review))  — Exkurs Lean Startup: wichtig ist nur, wie schnell man lernt, und nicht was man schon geschafft hat — "Liebe Zuhörer von Goodgame, Ihr bekommt keine Post, tut mir leid" (Toby).

Markt betrachten

00:16:56

Sind wir noch auf dem richtigen Weg? Haben sich die Umstände geändert? — "Das Review Meeting ist das Kernstück des agilen Produktmanagements" (Toby) — Hier ist die Stellschraube, an der man nach jedem Sprint regeln kann — Es ist nicht das wichtigste Meeting für den PO, vielleicht ist Sprint Planning noch wichtiger — Vielleicht ist das Grooming Meeting noch wichtiger — "Das Backlog ist die Manifestierung der Ideen, die für das Produkt umgesetzt werden sollen" (Toby).

Velocity messen

00:21:53

Nach der Abnahme durch den PO misst man, wieviel Arbeit man geschafft hat — Velocity hilft, Vorhersagen über die wahrscheinliche Performance der Zukunft zu machen (nicht zur Bewertung des Teams — nicht für Personalakten)  — Velocity kann für das Team interessant sein, wenn sie stark abweicht.

Ausblick und Verabschiedung

00:24:43

Es wird Episoden zu Retrospektive, Board und Backlog geben.